5 Tipps zum Organisieren, die wir aus der Netflix-Show von Home Edit gelernt haben

0
12

Egal, was unsere Leidenschaften sind, wo wir leben oder was wir für die Arbeit tun, ich würde gerne glauben, dass wir alle die gleiche Erfahrung haben, das zu fürchten einer Punkt auf unserer To-Do-Liste, den wir zu lange aufschieben und vielleicht nie erreichen. Für mich bedeutet diese gefürchtete Verantwortung, ein System zu finden, um meine überfüllte Speisekammer zu organisieren, das nahezu gefährlich ist. Im Ernst, ich sollte wirklich einen Helm tragen, bevor ich meine Schränke öffne … Ich wurde vielleicht letzte Woche von einer fallenden Dose schwarzer Bohnen im Noggin getaktet oder nicht (eine Geschichte für einen anderen Tag).

Dieses Wochenende habe ich mir die neue Show von Netflix angesehen Organisieren Sie sich mit The Home Edit, und lassen Sie mich Ihnen sagen, ich bin zu gleichen Teilen fasziniert, inspiriert und verliebt. Wenn Sie noch nie von The Home Edit gehört haben, lassen Sie sich von mir auf den neuesten Stand bringen. The Home Edit ist eine Firma, die von den Patinnen der Hausorganisation Clea Shearer und Joanna Teplin gegründet wurde. Diese beiden Ziele sind nicht nur Ziele der Arbeitsfrau, sondern haben auch ihre Talente zusammengeführt, um das traditionelle Organisieren erfolgreich zu einem System neu zu erfinden, das intelligent, nachhaltig und ästhetisch ansprechend ist.

(einbetten) https://www.youtube.com/watch?v=XPg_BE6EA94 (/ einbetten)

Sie haben ihre Marke von Grund auf aufgebaut und um einen erfolgreichen Bestseller der New York Times erweitert (The Home Edit: Ein Leitfaden zur Organisation und Verwirklichung Ihrer Hausziele), eine Produktlinie, In-Home- und virtuelle Dienste sowie jetzt eine Netflix-Serie für alle unsere Fernsehbildschirme. Während ihr Unternehmen gewachsen ist, um eine beeindruckende Kundenliste aufzunehmen, zu der unter anderem Reese Witherspoon, Khloe Kardashian, Mandy Moore und Busy Philipps gehören, können ihre Methoden und Techniken für jeden von Vorteil sein, unabhängig von ihrem Lebensstil.

Zu sagen, dass diese Serie die Idee des Organisierens für mich zugänglicher und aufregender gemacht hat, ist eine Untertreibung. Nach einem Wochenende, an dem ich mir jede Episode angesehen habe, die die Serie zu bieten hat, habe ich die Begriffe "Backstock", "Produkt", "Bearbeitung" und "Zonen" in der Alltagssprache verwendet, wie es Joanna und Clea tun, und ehrlich gesagt nicht erkenne mich sogar noch mehr. Ich ging vom passiven Denken aus, Wow, das ist ziemlich interessant Um aktiv auf der Kante meines Sitzes zu sitzen und meiner Katze zu sagen: „Im Ernst, wenn Clea und Joanna kein Produkt finden, das perfekt zu diesem Regal passt, bevor ihr Kunde in einer Stunde nach Hause kommt, wird dieses ganze System ein absolutes Zugwrack." Ich weiß nicht, wer ich werde, aber ich bin damit einverstanden.

Wenn Sie auf der Suche nach einer Inspiration für die Heimorganisation sind, wurde diese Show für Sie gemacht. Lesen Sie weiter, um die besten Tipps und Imbissbuden der Serie zu erhalten, die ich nicht erwarten kann, mich bei mir zu Hause zu bewerben:

Excited Home GIF von NETFLIX - Find & Share auf GIPHY

Tipp 1: Bevor Sie beginnen, sprechen Sie über Ziele

Nachdem Clea und Joanna ihre Kunden getroffen haben, die Skelette in ihren Schränken versteckt gesehen haben und ein Gefühl für ihre Alltagsroutinen bekommen haben, öffnen sie ihren Kunden die Erzählung, um sich vor dem Projekt Ziele zu setzen. In Cleas und Joannas Augen ist der Einstieg ohne Plan ein Rezept für eine Katastrophe. Das Finden des richtigen Plans für Ihre Bedürfnisse hängt von Ihren Zielen für den Raum ab. Möchten Sie, dass der Raum multifunktional ist? Möchten Sie, dass Ihre Artikel sichtbar sind, um die Nutzung zu erhöhen? Müssen Sie bestimmte Routinen berücksichtigen?

Finden Sie heraus, was Sie in Ihrer Routine am meisten tun, und machen Sie es zu einer Priorität Ihres Organisationssystems. Wenn Sie ein Mediziner sind, der jeden Tag Peelings trägt, machen Sie sie zugänglich und vermeiden Sie es, sie an schwer zugänglichen Stellen zu platzieren. Wenn Sie Ihre Handtaschen täglich austauschen möchten, sollten Sie eine Handtaschen-Drop-Zone sowie einen Platz und Container für die Organisation Ihrer Artikel zwischen den Transfers einrichten. Wenn Sie gerne Accessoires ausstatten, sollten Sie Ihren Schmuck für einen einfachen Zugriff zum Mitnehmen aufhängen. Durch die Organisation Ihres Raums rund um Ihre täglichen Routinen wird Ihr System intuitiv und wartbar. Das Besprechen Ihrer Ziele für Ihren Raum ist der einzigartigste Teil von Ihre Organisationserfahrung, also besitze sie und mache sie dir selbst!

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Zu Hause zu bleiben bedeutet, dass unsere Häuser für uns härter als je zuvor arbeiten müssen. Ein Konsolentisch hat doppelte Aufgaben mit einigen unserer bevorzugten Vorratsbehälter und Körbe von @thecontainerstore 🌈✨ #thehomeedit #getorganized

Ein Beitrag von THE HOME EDIT ® (@thehomeedit) am

Tipp 2: Vertrauen Sie dem Bearbeitungsprozess

Als Schriftsteller ist das Bearbeiten ein Wort, mit dem ich vertraut bin, aber es bekommt ein neues Licht, wenn Clea und Joanna es zu Beginn eines neuen Projekts verwenden. Nachdem die Ziele mit dem Kunden besprochen wurden, kann der Bearbeitungsprozess beginnen. Das Bearbeiten kann für diejenigen von uns eine Herausforderung sein, die an alten Gegenständen festhalten oder befürchten, über ein derzeit unorganisiertes, aber verborgenes System hinaus mehr Chaos zu verursachen (dh Kisten mit Kisten mit Erinnerungsstücken, Sportausrüstung und „zu verkaufenden Kisten“ Gegenstände in einer Garage).

Bevor Sie mit dem Kategorisieren und Enthalten beginnen, fordert das System, alles zu übernehmen (ja, alles) aus ihrem derzeitigen Zuhause heraus, während sie sich dem Drang widersetzen, Gegenstände von Anfang an zu kategorisieren. Es werden Sie fühlen sich chaotisch, haben aber auch die Möglichkeit, später Kategorien auszuwählen, die möglicherweise intuitiver sind, wenn Sie einen Schritt zurücktreten und alle Ihre Artikel verteilen können.

Jetzt ist es an der Zeit, sich schwierige Fragen zu stellen. Wenn Sie einen Gegenstand zu diesem Zeitpunkt nicht benötigen, verwenden oder lieben, sollte dies Ihr Anlass sein, nicht mehr daran festzuhalten und ihm die Möglichkeit zu geben, wertvollen Platz zu opfern. Wenn Sie ein bisschen ein Hamsterer sind oder sich unwohl fühlen, wenn Sie sich von alten Gegenständen trennen, sind Sie nicht allein! Ein guter Kompromiss, um den Bearbeitungsprozess zu vereinfachen, besteht darin, die permanente Idee des „Papierkorbs“ von Elementen durch andere Optionen zu ersetzen, z. B. das Verschieben von Elementen oder das Speichern an einem anderen Ort. Durchsuchen Sie Ihre aktuellen Gegenstände und legen Sie sie auf Stapel, um sie aufzubewahren, zu spenden, wegzuwerfen oder aufzubewahren.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Die Speisekammer, die wir für @jordanabrewster organisiert haben, damit sie * buchstäblich * nicht mehr in die Regale klettern musste! 🌈✨ Organisieren Sie sich mit The Home Edit wird jetzt gestreamt, nur auf @netflix! 🌈✨ #thehomeedit #getorganized #GOWTHE #netflix

Ein Beitrag von THE HOME EDIT ® (@thehomeedit) am

Tipp 3: Kategorisieren rettet Ihr Leben

Laut unseren Organisationsköniginnen Joanna und Clea sind Zonen der Schlüssel zu Form und Funktion. Zonen sind physische Raumzuteilungen, die eine Kategorie ähnlicher Elemente enthalten. Neben der Möglichkeit, sich für ein Layout zu entscheiden, das für Ihre organisatorische Reise sinnvoll ist, sind Zonen auch eine physische Darstellung, mit deren Hilfe Sie Ihr System im Laufe der Zeit warten können. Wenn Sie Ihre Zone überfüllen, dient dies als visuelle Erinnerung daran, dass Sie entweder A) Elemente der Zone, die Sie nicht mehr benötigen, verwenden oder lieben, erneut bearbeiten müssen, oder B) Ihre Zone neu konfigurieren müssen, um dies zuzulassen für mehr Platz beim Bearbeiten eines Bereichs, der möglicherweise nicht so viel Immobilien benötigt.

Quelle: Netflix

Quelle: Netflix

Quelle: Netflix

Während viele unserer Zonen in unserem Schrank zum Beispiel ähnlich sein können (Oberbekleidung, Schuhe, Schmuck usw.), können sie sich auch aufgrund unserer persönlichen Bestände, Interessen und Ziele stark unterscheiden. Ich persönlich brauche keine Zone für Vintage-Chanel wie Rachel Zoe (vielleicht eines Tages), aber ich machen Ich habe viele Turnschuhe, die mehr Platz in meinem Schrank beanspruchen als die von Zoe. Clea und Joanna schaffen einzigartige Zonen für Kunden, die auf ihren Zielen basieren, wie die oben genannte Handtaschen-Drop-Zone, eine Zone für Peelings und medizinisches Zubehör, eine Zone für Projekte, eine Zone für Artikel, die verkauft werden müssen, und vieles mehr.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Unsere Kanister schaffen eine perfekte Speisekammer ✨ # thehomeedit #getorganized #pantry

Ein Beitrag von THE HOME EDIT ® (@thehomeedit) am

Tipp 4: Verwenden Sie Container, um Ihren Platz zu maximieren

Meine Lieblingsausrede, die ich gerne benutze, um meine Affinität zur Desorganisation zu rechtfertigen, ist „Platzmangel“. Ich lebe in einem kleinen Studio-Apartment und habe mich zuvor mit der Idee abgefunden, dass ich organisiert wäre, wenn ich mehr Platz hätte. Eine lustige Tatsache, die ich beim Anschauen gelernt habe Organisieren Sie sich ist, dass 1) ich falsch liege und 2) ich viel mehr Platz habe als ich denke.

Wie können Sie Ihren Platz wirklich maximieren, wenn Sie das Gefühl haben, nicht viel davon zu haben? Clea und Joanna lassen uns in ein magisches kleines Geheimnis eintauchen, dass Container der Schlüssel zur Maximierung des Raums sind. "Produkt" ist wirklich alles, was Sie Ihrem Regal hinzufügen, um eine Gruppe von Gegenständen aufzunehmen oder die Oberfläche in einem Raum zu maximieren. Es enthält die Grundlagen wie Acrylbehälter, Behälter, Körbe und Kisten, umfasst aber auch andere Tools, die das Organisieren effizienter und natürlicher machen, wie Etiketten, Geldbeutelaufhänger, Kupplungsteiler, stapelbare Organizer und Rollwagen. Container machen uns wie Zonen zur Rechenschaft. Es stellt dar, was wir bequem in einen Raum passen können, und ermöglicht es einzelnen Gegenständen, nach Gebrauch wieder ein Zuhause zu haben.

Insbesondere Clea und Joanna lieben Acrylbehälter, und jetzt weiß ich warum. Ihre Theorie besagt, dass Sie Ihre Artikel eher verwenden, wenn Sie sie sehen, oder zumindest Ihren Bedarf an ihnen neu bewerten. Während Behälter und Verdeckungsbehälter für das äußere Auge angenehm aussehen können, können sie eine unscheinbare Falle für Unordnung sein und als visuelle Barriere für die Verwendung Ihrer Gegenstände dienen, insbesondere in einer Speisekammer oder einem Schrank.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Eine tägliche Badezimmerschublade ist ein AM / PM-Game-Changer. 🛁 Die Produkte sind auf unserer Shop-Seite unter Shop THE Feed (thehomeedit.com/shop) verlinkt. ✨ In-Home-Organisation + Online-Services können per E-Mail geplant werden (E-Mail geschützt) ✨ # thehomeedit #bathroom #getorganized

Ein Beitrag von THE HOME EDIT ® (@thehomeedit) am

Tipp 5: Organisation ist ein fortlaufender Prozess

Das Sprichwort „Das Gras ist grün, wo Sie es gießen“ gilt in so vielen Bereichen des Lebens, insbesondere aber, wenn es darum geht, Ihr Zuhause organisiert und aufgeräumt zu halten. So gerne ich denken würde, dass die Organisation meines Hauses wie The Home Edit ein einmaliger Prozess von wenigen Tagen wäre, ist dies einfach nicht die Realität. Selbst wenn Sie einen Raum mit einer narrensicheren Methode wie The Home Edit organisieren, müssen Sie ihn im Laufe der Zeit beibehalten und ihm von Zeit zu Zeit ein wenig Liebe schenken.

Dies kann bedeuten, dass der Bearbeitungsprozess erneut ausgeführt wird, wenn sich Elemente erneut ansammeln oder über ihre zugewiesene Zone hinaus erweitern. Dies kann bedeuten, dass Sie die von Ihnen verwendeten Zonen aufgrund einer Änderung Ihres Alters, Ihrer Interessen oder Ziele überarbeiten. Es kann bedeuten, von vorne zu beginnen, wenn das System, für das Sie sich entschieden haben, einfach nicht funktioniert. Wenn Sie jedoch gelegentlich Schritte ihrer Methode in Ihr Gesamtsystem integrieren, ist die Bewässerung überschaubar und es lohnt sich.

Die Produktauswahl von Everygirl wird von der Redaktion kuratiert. Wenn Sie etwas über unsere Links kaufen, erhalten wir möglicherweise eine kostenlose Partnerprovision für Sie. Wir empfehlen nur Produkte, die wir wirklich lieben.

Zeit zum Organisieren

(tagsToTranslate) Leben

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here