Friday, January 22, 2021
Home TECHNOLOGIE CD Projekt Red schlug mit Sammelklage wegen des Starts des fehlerhaften Cyberpunk...

CD Projekt Red schlug mit Sammelklage wegen des Starts des fehlerhaften Cyberpunk 2077

0
7

Kürzungen: Nachher einem ereignisreichen Start von Cyberpunk 2077 muss sich CD Projekt Red nicht nur mit verärgerten Spielern auseinandersetzen, die dasjenige Spiel fordern, z. Hd. dasjenige sie getilgt nach sich ziehen, sondern ebenfalls mit Investoren, die Schadensersatz verlangen, weil sie weiterführend potenzielle Spiele irregeführt werden. Probleme ermüden.

Dasjenige mit Tonus erwartete Cyberpunk 2077 wurde Ursprung dieses Monats z. Hd. gemischte Kritiken veröffentlicht, da seine visuell beeindruckende Night City-Umgebung und seine anständige Historie gen bestimmten Plattformen unter einem Höhe technischer Probleme zerstört wurden, die von irgendwas lustigen Pannen solange bis zu bahnbrechenden Fehlern wie beschädigten Sicherungsdateien reichten.

Für jedes viele Menschen, die sich gen ein unglaubliches Neo-Noir-Erlebnis in einer komplexen, dystopischen Umgebung und die Möglichkeit gefreut nach sich ziehen, dasjenige Gestalt, die kybernetischen Verbesserungen und die Persönlichkeit ihres Charakters anzupassen, brachte dasjenige veröffentlichte Spiel nur Kopfschmerzen mit sich, da es in älterer Hardware so gut wie nicht spielbar war – (Randnotiz) Ausnahmsweise wurden PC-Spieler mit einer fehlerhaften und nichtsdestotrotz unterhaltsamen Erleben belohnt, c/o welcher die High-End-Hardware voll ausgenutzt wurde, weshalb in einigen Umwälzen weniger Beschwerden zu lauschen sind.

Für jedes öffentliche Investoren wie Andrew Trampe ist dies jedoch zu einem inakzeptablen Spektakel geworden. CD Projekt Red sieht sich nun einer Sammelklage gegensätzlich, weil es vorgeblich gegen die Wertpapiergesetze des Bundes verstoßen und Investoren weiterführend die miserable Leistung gen Konsolen welcher letzten Generation wie PlayStation 4 und Xbox One irregeführt hat. Die Klage wurde von welcher Anwaltskanzlei Rosen vor einem Gerichtshof in das nichts gewinnt Angeles eingereicht und soll jeden vertreten, welcher die Wertpapiere des Unternehmens zwischen dem 16. Januar und dem 17. letzter Monat des Jahres dieses Jahres gekauft hat.

Laut welcher Klage behauptete CD Projekt Red, dasjenige Spiel sei im Januar "vollständig und spielbar". Selbige Behauptung widersprach den vielen Verzögerungen, die nachdem eigenen Informationen des Entwicklers gen dasjenige massive Bestreben zurückzuführen waren, dasjenige Spiel gen vielen verschiedenen Arten zu veröffentlichen Plattformen und Ausbügeln welcher technischen Probleme, die c/o einem so komplexen Projekt entstehen.

Dies ist zur Norm in welcher Spielebranche geworden. Viele Studios nach sich ziehen sich kategorisch, unfertige Spiele herauszubringen, in welcher Hoffnung, sie in den Monaten nachdem welcher Veröffentlichung zu reparieren.

Für jedes CD Projekt Red ist dies ein teurer Verfahrensweise, da die Aktien während welcher Startwoche von Cyberpunk um so gut wie 30 v. H. im Krieg gestorben sind. Obwohl in den ersten 10 Tagen mehr wie 13 Mio. Exemplare verkauft wurden, fordern viele Spieler gen Konsolen welcher letzten Generation Rückerstattungen, weshalb Sony beschlossen hat, dasjenige Spiel "bis auf weiteres" reibungslos aus dem PlayStation-Store zu explantieren.

In welcher Zwischenzeit keltern sich in anderen Staaten eine Warteschlange von Sammelklagen zusammen, die z. Hd. den polnischen Entwickler in naher Zukunft hässlich werden könnten.

(tagsToTranslate) Gaming (t) CD-Projekt rot (t) Cyberpunk 2077

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here