Das Immunsystem gibt Hinweise darauf, warum COVID bei Kindern einfacher ist

0
12

News Picture: Immunsystem gibt Hinweise darauf, warum COVID bei Kindern einfacher ist

FREITAG, 25. September 2020 (Health & Wohlbefinden)

Kinder und Erwachsene reagieren unterschiedlich aufwärts dies Immunsystem aufwärts eine Infektion mit dem neuen Coronavirus. Dies könnte exemplifizieren, warum schweres COVID-19 bei Erwachsenen häufiger auftritt, berichten Forscher.

Zu Händen ihre neue Studie untersuchten sie Lebenssaft- und Zellproben von Patienten mit COVID-19-Symptomen im Montefiore Medical Center in New York City.

Die Forscher fanden hervor, dass je jünger welcher Patient ist, umso höher sind die Spiegel von zwei Molekülen des Immunsystems, Interleukin 17A (IL-17A) und Interferon Gamma (INF-g).

IL-17A löst die Reaktion des Immunsystems während einer frühen Infektion aus und INF-g bekämpft die Replikation des Virus. Höhere Spiegel welcher beiden Moleküle können laut den Selbst… mit besseren Ergebnissen bei COVID-19-Patienten verbunden sein.

"Zu unserer Überraschung stellten wir fest, dass diese speziellen Serumzytokine bei Kindern höher waren als bei Erwachsenen", sagte welcher Cobalt-Senior-Studienautor Dr. Kevan Wappenherold, Professor für jedes Immunologie und Inwendig Medizin an welcher Yale University, in einer Pressemitteilung von Yale.

Die Forscher waren zweitrangig überrascht, dass bestimmte Antikörperreaktionen, die denn schützend geachtet wurden, bei Erwachsenen, einschließlich solchen mit schwerem COVID-19, höher waren denn bei Kindern.

IL-17A und INF-g sind Teil des angeborenen Immunsystems, einer primitiveren, unspezifischen Reaktion, die Vormittag nachdem welcher Infektion aktiviert wird. Aufwärts welcher anderen Seite hatten Erwachsene eine stärkere Reaktion des adaptiven Immunsystems, einschließlich höherer Mengen an Antikörpern, die dies neue Coronavirus hart rangehen.

Die Ergebnisse legen nahe, "dass Kinder eine robustere, früher angeborene Immunantwort auf das Virus haben, die sie vor dem Fortschreiten einer schweren Lungenerkrankung schützen kann", sagte die Cobalt-Senior-Studienautorin Dr. Betsy Wappenherold, Professorin für jedes Pädiatrie und Mikrobiologie-Immunologie am Albert Einstein College für jedes Medizin in New York City.

Die Studie umfasste Kinder und Jugendliche mit Multi-System-Entzündungssyndrom (MIS-Kohlenstoff), einer seltenen Komplikation welcher COVID-19-Infektion bei jungen Menschen, die mit einer Warteschlange schwerer gesundheitlicher Komplikationen verbunden ist.

Wie andere Jugendliche nach sich ziehen zweitrangig diejenigen mit MIS-Kohlenstoff zusammenführen hohen IL-17A- und INF-g-Spiegel und prosperieren selten den schweren Lungenschaden, welcher bei Erwachsenen mit schwerem COVID-19 beobachtet wird.

Die Ergebnisse legen nahe, dass die Verstärkung bestimmter Arten von Immunantworten COVID-19-Patienten zugute kommen kann, so die Forscher.

Die Studie wurde kürzlich in welcher Zeitschrift veröffentlicht Wissenschaftliche translationale Medizin.

– Robert Preidt

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here