Der Kongress beginnt Gespräche über das Coronavirus-Hilfspaket, wenn die Fälle 3,8 Millionen überschreiten

0
33

Nachrichtenbild: Der Kongress beginnt Gespräche über das Coronavirus-Hilfspaket, wenn die Fälle 3,8 Millionen überschreiten

DIENSTAG, 21. Juli 2020 (Health & Wohlbefinden)

Da die US-amerikanischen Coronavirus-Fälle am zweiter Tag der Woche über 3,8 Millionen angestiegen sind, verhandelt dieser Kongress über ein weiteres Weltweite Seuche-Hilfspaket z. Hd. Ami mit Währungs….

Das Päckchen wird wahrscheinlich eine Senkung dieser Lohnsteuer sowie eine Finanzierung einherkommen, die davon abhängt, ob die Schulen wieder vollwertig geöffnet werden Washington Postamt berichtet. Obwohl lokale und staatliche Beamte erklärt nach sich ziehen, dass sie vordringlich mehr Geld benötigen, um die anhaltende Zwangslage dieser öffentlichen Gesundheit zu bekämpfen, ist es unwahrscheinlich, dass sie viel Hilfe erhalten, so die Zeitung.

Staatsoberhaupt Donald Trump hat am Montag zweitrangig seine Stellung zu Gesichtsmasken katastrophal geändert: Er hat ein Foto von sich mit einer Gesichtsmaske getwittert und gesagt, das Tragen sei jetzt "patriotisch". Er kündigte zweitrangig Pläne an, die täglichen Briefings dieser Coronavirus-Task Force, die im vierter Monat des Jahres eingestellt wurden, zurückzubringen.

Inzwischen meldeten sieben Bundesstaaten – Florida, Georgia, Nevada, Kentucky, North Dakota, Arkansas und Montana – am Montag Rekordhöhen z. Hd. Krankenhausaufenthalte im Zusammenhang mit Coronaviren, sowohl …. als auch Puerto Rico Postamt berichtet.

In einem Zeichen, dass die Wirklichkeit steigender Kernpunkt- und Todeszahlen sinken könnte, forderten hochrangige Gesundheitsbeamte in Marylands bevölkerungsreichsten Bezirken den Staat aufwärts, die Pläne zur Wiedereröffnung zurückzunehmen, und Kentucky stellte die Säumen z. Hd. öffentliche Versammlungen wieder her Postamt berichtet.

In Florida nach sich ziehen mehr qua 100 Krankenhäuser keine Intensivbetten z. Hd. Erwachsene mehr. Der Staat hat an mindestens 12 verschiedenen Tagen im Juli mehr qua 10.000 neue COVID-19-Fälle gemeldet Postamt berichtet.

In dieser Zwischenzeit stehe Niete Angeles "kurz vor der Schließung", sagte Dorfschulze Eric Garcetti am Sonntag. In dieser vergangenen Woche hat Niete Angeles County die höchste Menge an Krankenhausaufenthalten mit Coronaviren seit dem Zeitpunkt Beginn dieser Weltweite Seuche verzeichnet Postamt berichtet.

Der gepoolte Test beginnt

In dem Bestreben, eine schnellere und billigere Methode zum Testen von Amerikanern aufwärts COVID-19 zu finden, erteilte die US-amerikanische Lebensmittel- und Arzneimittelbehörde die Genehmigung z. Hd. gepoolte Tests, zwischen denen Testproben in Chargen kombiniert werden Associated Press berichtet.

Quest Diagnostics erhielt die Genehmigung z. Hd. den Notsituation, um den COVID-19-Test mit gepoolten Proben durchzuführen. Es ist dieser erste Test, dieser zur Verwendung aufwärts jene Weise befugt wurde AP berichtet.

Beim Pooling würden Laboratorien Teile von Proben mehrerer Personen kombinieren und verbinden testen. Ein negatives Ergebnis würde sämtliche in dieser Lot löschen. Ein positives Ergebnis würde erfordern, dass jede Probe erneut getestet wird.

Pooling funktioniert am günstigsten mit Labortests, nicht mit den viel schnelleren Tests, die in Kliniken oder Arztpraxen verwendet werden, so dieser Nachrichtendienst. Theoretisch könnten gepoolte Tests in Schulen oder Unternehmen eingesetzt werden.

"Es ist ein wirklich gutes Werkzeug. Es kann unter verschiedenen Umständen eingesetzt werden, auch auf Gemeindeebene oder sogar in Schulen", sagte Dr. Anthony Fauci während einer Vernehmung im Senat im vergangenen Monat aus, berichtete dieser Nachrichtendienst.

Die Technologie funktioniert am günstigsten, wenn von weniger qua 10% dieser Menschen erwartet wird, dass sie positiv testen AP berichtet. Zum Paradigma wäre Pooling in Arizona nicht kosteneffektiv, wo ein Wachstum die positiven Testergebnisse aufwärts weit über 10% gebracht hat. Der Prozedere könnte jedoch in Gebieten mit einer geringeren Satz positiver Ergebnisse sinnvoll sein, so dieser Drahtdienst.

Weitere Staaten, Höker, die Mandate unkenntlich machen

Da die Zahl dieser Fälle und Todesfälle weiter gestiegen sind, nach sich ziehen sich immer mehr Staaten, Städte und große Höker Maskenmandaten zugewandt, um die Verbreitung von COVID-19 einzudämmen.

Landeshauptmann Asa Hutchinson aus Arkansas, dieser zunehmend qua letzte Hoffnung zur Verlangsamung dieser steigenden Infektionsraten im ganzen Staat geschätzt wird, kündigte letzte Woche eine Bedürfnis zur Gesichtsbedeckung an, nachdem er monatelang mehr Hand in Hand gegangen war. Die New York Times berichtet. Jared Polis, Landeshauptmann von Colorado, erließ letzte Woche ebenfalls vereinen Maskenbefehl, nachdem er gefragt hatte, ob ein solches Mandat erzielbar wäre.

Und Alabama, Montana und die Stadt Tulsa zogen um, um Gesichtsbedeckungen herzustellen, die in öffentlichen Einrichtungen erforderlich sind Postamt berichtet. Sogar mehrere große Höker schlossen sich dem Trend an: Walmart, Kroger und Kohl's.

Masken sind mittlerweile in mehr qua dieser Hälfte dieser US-Bundesstaaten obligatorisch Postamt Target und CVS kündigten verbinden mit anderen Einzelhändlern an, dass sämtliche Kunden in ihren Filialen Masken tragen sollen.

Die neuen Maskenmandate deuten darauf hin, dass Beamte und Wirtschaftsführer in ganz Neue Welt schmerzlich wissen, dass in den letzten zwei Wochen in 41 Staaten Fälle aufgetreten sind und sich die Stellung nur verschlechtern wird, wenn nichts unternommen wird Mal berichtet.

Trotzdem ging dieser Landeshauptmann von Georgia, Brian Kemp, gegen den Strom und hob am vergangenen Wochenmitte sämtliche lokalen Maskenmandate aufwärts Postamt berichtet. Am selben Tag verzeichnete Georgien die zweithöchste Menge von Coronavirus-Fällen seit dem Zeitpunkt Beginn dieser Weltweite Seuche. 3.871 Neuinfektionen wurden gemeldet.

Staaten bemühen sich, die Verbreitung des Coronavirus zu verlangsamen

In dieser Zwischenzeit versuchten die Staaten weiterhin, die steigenden Fallzahlen einzudämmen. Kalifornien und Oregon nach sich ziehen ihre Wiedereröffnungen zurückgenommen, zwei von mehreren Bundesstaaten im ganzen Staat, in denen es in bestimmten Fällen zu Spitzenwerten kommt.

Am zweiter Tag der Woche hat Florida laut a Mal identisch sein. Der Bundesstaat liegt nun an dritter Stelle, nur hinter Kalifornien und New York.

Florida brauchte mehr qua Quartal, um 100.000 Coronavirus-Fälle zu glücken, andererseits dann nur zwei Wochen, um aufwärts 200.000 zu springen. CBS News berichtet.

Am Montag reichte die Florida Education Association (FEA), eine Gewerkschaft, die 145.000 Pädagogen vertritt, eine Klage gegen Landeshauptmann Ron DeSantis und das Bildungsministerium des Bundesstaates ein, um zu versuchen, die Wiedereröffnung dieser Schulen Finale August zu verhindern. CBS Miami berichtet. In dieser Klage wird argumentiert, dass die Coronavirus-Weltweite Seuche es zögerlich gemacht hat, Kinder in die Klassenzimmer zurückzuschicken, während die Menge dieser Fälle steigt, und somit gegen die Staatsverfassung verstößt.

"Der Gouverneur muss die Realität der Situation hier in Florida akzeptieren, wo das Virus außer Kontrolle gerät", sagte FEA-Staatsoberhaupt Fedrick Ingram in einer Erläuterung. "Er muss die sich entwickelnde Wissenschaft akzeptieren. Es scheint nun, dass Kinder ab 10 Jahren das Coronavirus genauso leicht weitergeben können wie Erwachsene."

Eine südkoreanische Studie hat kürzlich vorgeschlagen, dass Kinder unter 10 Jahren das Virus notfalls mit einer geringeren Satz qua Erwachsene veräußern, während Kinder zwischen 10 und 19 Jahren das Virus genauso schnell veräußern wie ältere Erwachsene.

Krankenhäuser füllen sich

Die Fallspitzen münden zu einer weiteren schlimmen Tatsache: Krankenhäuser im Süden und Westen werden mit COVID-19-Patienten überflutet und sollen elektive Operationen absagen und Patienten frühzeitig kündigen, wenn sie versuchen, die Legen ungeschützt zu halten Mal berichtet.

In Kalifornien versenden Ärzte Patienten solange bis zu 600 Meilen weit, weil sie vor Ort nicht versorgt werden können Postamt berichtet. Krankenschwestern aus dem ganzen Staat strömen nachher Florida, um erschöpfte medizinische Arbeitnehmer zu stützen. Dorfschulze in Texas fordern das Recht, ihre Städte zu schließen, um überwältigende Krankenhäuser zu vermeiden.

Gesundheitsbeamte sagten, sie seien sorgsam, dass Krankenhäuser von jetzt an vereinen Bruchpunkt glücken würden, sagte die Zeitung.

"Wir können einer Welle standhalten. Wir können einer Katastrophe standhalten. Aber wir können einer Katastrophe nicht jeden Tag standhalten", sagte Jason Wilson, stellvertretender medizinischer Rektor dieser Notaufnahmestelle des Tampa Vier-Sterne-General Spital Postamt. "Wie viele Jumbo-Jet-Abstürze können Sie bewältigen, bevor Ihnen die Kapazität ausgeht? Das ist es, was uns bevorsteht."

Während Krankenhausbetten leichtgewichtig z. Hd. die Verwendung aufwärts dieser Intensivstation umgebaut werden können, besteht die schwierigere Herausforderung darin, genügend Krankenschwestern in fortgeschrittenen Praxen zu nach sich ziehen, die z. Hd. die Versorgung solcher Patienten und Geräte wie Beatmungsgeräte qualifiziert sind Mal.

Krankenhäuser können "genug Platz schwenken", erklärte Jay Wolfson, Professor z. Hd. öffentliche Gesundheit an dieser University of South Florida. "Der Trick wird Personal sein. Wenn Menschen ausgebrannt werden, sie krank werden, verlieren Sie das Personal der Intensivpflege."

Solange bis zweiter Tag der Woche hatte die Zahl dieser US-Coronavirus-Fälle 3,8 Millionen überschritten, qua sich die Zahl dieser Todesopfer laut a Mal identisch sein.

Nachher dieser gleichen Bilanzaufstellung waren die fünf wichtigsten Staaten in Coronavirus-Fällen am Freitag: New York mit über 412.000; Kalifornien mit über 400.000; Florida mit über 360.000; Texas mit über 345.000 und New Jersey mit weitestgehend 179.000.

Nationen ringen mit Weltweite Seuche

Anderweitig aufwärts dieser Welt bleibt die Situation provokativ.

Spaniens Coronavirus-Infektionsrate hat sich verdreifacht, seit dem Zeitpunkt die Beschränkungen Finale sechster Monat des Jahres aufgehoben wurden, teilten Gesundheitsbeamte am Montag mit Postamt berichtet.

In diesem Frühlingszeit hatte Spanien es geschafft, seinen Eruption mit strengen Sperrmaßnahmen einzudämmen. In den letzten drei Wochen hat sich das Staat von acht Fällen pro 100.000 Einwohner aufwärts 27 Fälle pro 100.000 Einwohner entwickelt. Reuters berichtet.

Viele dieser neuen Cluster wurden in Katalonien gefunden und sind mit dem Nachtleben und großen Versammlungen verbunden, sagten Gesundheitsbeamte. Die katalanische Regionalregierung hat die Einwohner gebeten, zu Hause zu bleiben, wenn sie keine wesentlichen Geschäfte tätigen, und die Versammlungen aufwärts Gruppen von weniger qua 10 Personen zu knausern.

In dieser Zwischenzeit hat Hongkong am Montag die Maßnahmen zur sozialen Distanzierung verschärft, nachdem dort plötzlich zahlreiche Infektionen aufgetreten waren Postamt berichtet. Carrie Lam, die Geschäftsführerin dieser Stadt, sagte den Bewohnern, sie müssten jetzt in allen öffentlichen Innenräumen Gesichtsmasken tragen, und sie sagte, nicht notwendige Regierungsangestellte sollten von zu Hause aus funktionieren.

In Indien verschlechtern sich die Pipapo weiter. Am zweiter Tag der Woche näherte sich das Staat 1,2 Millionen Infektionen und mehr qua 28.000 Todesfällen, wie eine Johns Hopkins-Bilanzaufstellung zeigte. Der Wachstum kommt Wochen, nachdem eine nationale Startverbot aufgehoben wurde. Nur die Vereinigten Staaten und Brasilien nach sich ziehen höhere Fallzahlen.

Brasilien ist zweitrangig ein Hotspot in dieser Coronavirus-Weltweite Seuche, mit mehr qua 2,1 Millionen bestätigten Infektionen solange bis zweiter Tag der Woche, so die Hopkins-Bilanzaufstellung. Es hat die zweithöchste Menge von Fällen, nur hinter den Vereinigten Staaten.

Sogar in Russland nehmen die Fälle stark zu: Ab zweiter Tag der Woche meldete dieses Staat mit mehr qua 782.000 die vierthöchste Menge von COVID-19-Fällen weltweit, wie die Hopkins-Bilanzaufstellung zeigt.

Weltweit hat die Zahl dieser gemeldeten Infektionen am zweiter Tag der Woche 14,7 Millionen überschritten, mit mehr qua 610.000 Todesfällen, so die Hopkins-Bilanzaufstellung.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here