Thursday, February 25, 2021
Home TECHNOLOGIE Der Nintendo Switch erhält inoffiziell Android 10

Der Nintendo Switch erhält inoffiziell Android 10

0
11

Dies große Ganze: Die Installation von Android 10 hinaus dem Nintendo Switch könnte aktuellen Besitzern jener tragbaren Mauervorsprung viel mehr Zweck herbringen denn nur dies Spielen von Spielen. Mit Android können Benutzer Software installieren, die Nintendo überraschenderweise nicht zur Verfügung gestellt hat, z. B. Streaming-Dienste oder Emulatoren vollumfänglich nutzen. Es besteht zwar immer die Möglichkeit, dass Sie Ihr Gerät blockieren, immerhin es sieht so aus zu Gunsten von jeden, jener in petto ist, die Nutzungsdauer seines Switches zu verlängern, verschmelzen Versuch wert.

Die verrückten Jungs von XDA-Developers nach sich ziehen es wieder geschafft. Dies SwitchRoot-Team, dies ursprünglich Android 8.1 Oreo hinaus den Switch portiert hat, hat es geschafft, Android 10 wiewohl hinaus jener Nintendo-Hybridkonsole zum Laufen zu herbringen. Technisch gesehen ist es LineageOS 17.1, immerhin dies sollte ein willkommener Ausblick zu Gunsten von die Hobbyisten und Tüftler da im Freien sein.

Selbige spezielle LineageOS-Version basiert hinaus dem Nvidia Shield TV-Build. Laut XDA ist die neue Version schneller und reaktionsschneller denn Android 8.1 und verbessert die Akkulaufzeit, non… endlich ein Tiefschlafmodus implementiert wird.

Die Wi-Fi-Leistung wird zusammen mit einer besseren Joy-Co.-Unterstützung verbessert. Einer jener Hauptvorteile jener Verwendung von Android ist jener Zugriff hinaus den Google Play Store. Dies eröffnet eine Vielzahl von Möglichkeiten wie Emulatoren, Streaming-Dienste wie Netflix und Spotify und sogar Spiele-Streaming-Dienste wie Stadia oder GeForce Now. Hier ist die vollständige verkettete Liste jener Updates:

Android 10 basierend hinaus Lineage 17.1
OTA-Updates.
Volle Unterstützung zu Gunsten von Joy-Co. und Pro Controller mit analogen Sticks und Schienen.
Hori Joy-Co. Unterstützung.
Tiefschlaf, jener Wochen dauern kann.
Ein Android TV-basierter Build.
Überarbeitete Lüfterprofile zu Gunsten von leiseren Werk.
Optimierte Dockunterstützung mit Auflösungsskalierung.
Ein neu geschriebener Ladetreiber, jener USB-PD- und Docks von Drittanbietern unterstützt.
Optimierter Touchscreen-Viehtreiber.
Einfachere Installation extra dies Hekate-Partitionstool.
Überarbeitete, einfachere Leistungsprofile.
Viel verbesserter WiFi-Viehtreiber mit weniger Aussetzern.
Shield TV Remote App-Unterstützung zu Gunsten von einfache Docking-Steuerung.
Starten Sie neu, um die Nutzdaten zu unterstützen.
Verbesserte Unterstützung zu Gunsten von Bluetooth-Zubehörteile.
Autorotationsunterstützung.

Offensichtlich wird dies weder von Nintendo noch vom LineageOS-Team offiziell genehmigt. Dieser Build von Android unterstützt ironischerweise keine Shield-spezifischen Spiele wie Half-Life 2 und Tomb Raider, obwohl es sich um denselben OS-Build handelt. Darüber hinaus zu tun sein noch manche Fehler behoben werden, z. B. Bluetooth-Audiostottern oder manche Apps, die dies Joy-Co.-D-Pad nicht unterstützen. Schließlich klappen nicht aus Switch-Modelle, nur diejenigen, die vor jener Aktualisierung jener Interna durch Nintendo veröffentlicht wurden, werden unterstützt. Sorry Switch Lite Träger.

Die üblichen Vorsichtsmaßnahmen gelten zwischen jener Installation inoffizieller Software. Solange Sie jedoch eine Ersatzmittel-SD-Speisezettel nach sich ziehen, können Sie technisch (ha!) Zwischen Nintendos operating system und Android 10 hin- und herwechseln Luft, dies könnte eine großartige Möglichkeit sein, die Nutzungsdauer Ihres Switch zu verlängern.

(tagsToTranslate) Software (t) Gaming (t) Android (t) Nintendo Switch

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here