Der Wandervogel: Thriller – MetroUpdate derLaden

0
7

Die Leichnam einer jungen die noch kein Kind geboren hat an einem unzugänglichen Bergsee. Ein Tarot-Zeichen, dasjenige vom Bösen kündet. Ein Wandervogel, dem keiner entkommt.

Mit Erschrecken blickt Sibylle hinaus dasjenige Foto ihrer toten Schraubenmutter. Es kam in einem Schreiben ohne Absender. Zwanzig Jahre ist es her, dass man die Leichnam jener »narrischen Heidekraut«, die aus Tarotkarten die Zukunft las, an einem abgelegenen Bergsee gefunden hat. In Kreuzwirt waren sich aus einig: Selbstmord. Daher dasjenige Foto weckt Sibylles Zweifel. Welches war einst wirklich geschehen? Zusammen mit dem Schriftsteller Tony, jener qua junger Lokaljournalist gut den Leichenfund berichtet hatte, macht sich Sibylle hinaus die Suche nachdem jener Wahrheit. In diesem Zusammenhang stoßen sie hinaus ein dunkles Geflecht aus Lügen, Neid und Verrat, Drogen, Okkultismus und Wahnsinn – und stellen mit Erschrecken verkrampft, dass Heidekraut nicht dasjenige einzige Todesopfer war. Ebenso sie selbst schweben in Kürze in Lebensgefahr…


Produktbeschreibung des Verlags

1

1

2

2

3

3

4

4

»Luca D’Andreas Figuren erinnern an die Protagonisten un… Nesbøs Romanen: Sie verkörpern den Prototyp des Bösen.« El País

»Von Menschen, die keine Gnade Kontakt haben. Der Wandervogel ist ein durch und durch überzeugender Thriller, jener zusammensetzen nicht mehr loslässt.« Lanthanum Stampa

»In Der Wandervogel führt uns Luca D’Andrea gradlinig in den Hölle des Bösen.« Lanthanum Repubblica

»Luca D’Andrea bedient sich nicht nur geschickt jener klassischen Thriller-Elemente, sondern wechselt beständig die Perspektiven, erzählt unnachahmlich eng. Virtuos in seiner Beiläufigkeit…« Süddeutsche Zeitung Zeitung

– –

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here