Saturday, October 31, 2020
Home TECHNOLOGIE Die GeForce RTX 3090-, 3080- und 3070-Spezifikationen von Nvidia sind angeblich durchgesickert

Die GeForce RTX 3090-, 3080- und 3070-Spezifikationen von Nvidia sind angeblich durchgesickert

0
20

Gerüchteküche: Nvidias mit Tonus erwartetes GeForce-Event steht vor jener Tür. Es ist für jedes den 1. September geplant, und wenn die bisher beobachteten Vexieren und Lecks stichhaltig sind, wird es endlich die großartige Preisgebung jener RTX 30-GPUs von Nvidia erwirtschaften. Es sieht so aus jedoch, dass wir nicht solange bis zur Veranstaltung warten zu tun sein, um zu wissen, welches von den ersten drei verbraucherorientierten Ampere-GPUs von Nvidia zu erwarten ist: Ihre Spezifikationen wurden ohne Rest durch zwei teilbar veröffentlicht.

Dasjenige Undicht, dasjenige von anonymen Quellen stammt, die mit Videocardz gesprochen nach sich ziehen, behauptet, Nvidia bereite sich uff die Eröffnung von drei Ampere-GPUs im September vor. Wohnhaft bei diesen Karten handelt es sich um die GeForce RTX 3090, die GeForce RTX 3080 und die GeForce RTX 3070. Jede Graphikprozessor wurde offenbar mit 7-nm-Fertigungstechnologie gebaut und soll PCIe 4.0 sofort unterstützen.

Die Karten werden laut Videocardz RT-Kerne jener 2. Generation und Tensorkerne jener 3. Generation importieren und wahrscheinlich mit Unterstützung für jedes DP 1.4a- und HDMI 2.1-Anschlüsse geliefert.

In Bezug uff die Kernspezifikationen beginnen wir mit dem RTX 3070. Wenn dieses Undicht zutrifft, sollte die Stadtplan mit 8 GB GDDR6-VRAM mit 16 Gbit / s verbleibend kombinieren 256-Bit-Speicherbus ausgeliefert werden. Welcher TGP sollte ungefähr 220 Wolfram betragen, obwohl die CUDA-Kernzahl und die Boost-Taktrate derzeit unbekannt sind.

Beim RTX 3080 sehen wir uns 10 GB GDDR6X-VRAM (mit 19 Gbit / s getaktet), kombinieren 320-Bit-Speicherbus, 4352 CUDA-Kerne, kombinieren Boost-Tempo von 1710 MHz und kombinieren TGP von 320 Wolfram an. Laut Videocardz befindet sich derzeit untergeordnet eine zweite Variante des 3080 mit doppeltem Speicher (insgesamt 20 GB) in jener Fortgang, konnte jedoch nicht feststellen, zu welcher Zeit die Stadtplan unter Umständen freigegeben wird.

Die letzte durchgesickerte SKU, die RTX 3090, ist ein absolutes Monster. Es werden 5248 CUDA-Kerne, ein Boost-Tempo von 1695 MHz, satte 24 GB GDDR6X-VRAM mit 19,5 Gbit / s, ein 384-Bit-Speicherbus und ein TGP von 350 Wolfram erwartet. Die Speicherbandbreite für jedes 3070, 3080 und 3090 sollte 512 GB / s, 760 GB / s bzw. 936 GB / s betragen.

Seltsamerweise, so Videocardz, benötigen sowohl jener 3080 denn untergeordnet jener 3090 zwei 8-polige Stromanschlüsse anstelle eines einzelnen 12-poligen Steckers. Dies scheint im Widerspruch zu dem Ampere-Entwicklungsvideo zu stillstehen, dasjenige wir vor einigen Tagen behandelt nach sich ziehen und in dem Nvidia seine Meisterschaft für jedes den Übertragung zu 12-poligen Steckverbindern für jedes moderne GPUs erörterte.

Ausgenommen von dieser Inkonsistenz klingt jener Rest dieses Lecks für jedes uns ziemlich glaubwürdig. Natürlich empfehlen wir weiterhin, sie Informationen mit einem Körnchen Salz zu nehmen – Gerüchte sind Gerüchte, und es ist immer das Mittel der Wahl, uff die offizielle Ratifikation zu warten, im Voraus Sie zu viel in die technischen Einzelheiten vor dem Start investieren.

(tagsToTranslate) Hardware (t) nvidia (t) Ampere

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here