Wednesday, October 28, 2020
Home TECHNOLOGIE Elon Musk: Tesla ist kurz davor, eine grundlegende Autonomie der Stufe 5...

Elon Musk: Tesla ist kurz davor, eine grundlegende Autonomie der Stufe 5 für seine Autos zu erreichen

0
50

Freuen Sie sich aufwärts Folgendes: Autonomes Pendeln ist weit davon weit, den Hab und Gut von Autos nutzlos zu zeugen, vor allem, weil es keinem Unternehmen gelungen ist, sämtliche potenziellen Probleme herauszufinden, mit denen sich dies Blechbüchse in der realen Welt notfalls befassen muss. Laut Elon Musk kommt Tesla "sehr nahe" daran, wesentliche Autonomiefunktionen der Stufe 5 in seine Autos zu integrieren, notfalls solange bis Finale dieses Jahres.

Die jüngste Marktleistung von Tesla überraschte viele, denn dies Unternehmen namhaft gab, dass es im zweiten Quartal dieses Jahres nicht weniger denn 90.000 Fahrzeuge ausgeliefert hatte. Dies ist umso beeindruckender, wenn man die pandemiebedingten Betriebsstillstände berücksichtigt. Und während dies Unternehmen dank der Begeisterung der Geldgeber für kurze Zeit zum wertvollsten Autoproduzent wurde, ist es leichtgewichtig, Teslas großen Plan für die Zukunft zu vergessen.

Während einer Q & A-Sitzung aufwärts der heutigen World Artificial Intelligence Conference gab Elon Musk, Vorsitzender des Vorstands von Tesla, namhaft, dass dies Unternehmen erhebliche Fortschritte wohnhaft bei den Selbstfahrfähigkeiten von Autopilot erzielt.

Es ist nicht dies erste Mal, dass Musk vereinen so kühnen Anspruch erhebt. Diesmal ist er jedoch "zuversichtlich, dass wir die Grundfunktionalität der Autonomie der Stufe fünf in diesem Jahr vollständig haben werden". Dies Unternehmen hat offensichtlich die größten Probleme herausgefunden, mit denen seine Fahrzeuge konfrontiert sind, wenn sie ohne Menschen hinterm Lenkrad verkehren.

Dies wäre jedoch ein massiver Sprung weiterführend die Fähigkeiten des selbstfahrenden Systems von Tesla, dies in Bezug aufwärts die Autonomie tendenziell der zweiten Stufe entspricht. Ein solches System kann dem Lenker nur unter bestimmten Umständen Unterstützung offenstehen, während der Lenker weiterhin die Straßenumgebung im Glubscher behalten und manche der Fahrunteraufgaben ausrollen muss, die dies Blechbüchse selbst nicht zuverlässig ausrollen kann.

Trotzdem achtete Musk darauf, nicht darauf hinzuweisen, dass Tesla-Autos dies Pendeln in allen Situationen übernehmen können, wenn sie dies neue System-Update erhalten, welches bedeuten würde, dass sie Level 5 "Feature Complete" sind. Stattdessen wiederholte er, dass es in der realen Welt noch viele kleine Probleme zu losmachen und zu testen gibt, zuvor eine solche Behauptung valide wäre.

Und dies bringt uns zu Musks wirklicher Behuf mit Tesla – eine der größten Flotten der Roboterachse zu schaffen, zuvor andere Autohersteller die Risiko dazu bekommen. Wenn wir an Bloomberg vorbeikommen, wird bloß der US-Markt solange bis 2040 vereinen Zahl von 1 Billion US-Dollar nach sich ziehen, da mehr denn 27 Mio. Autos zur Verfügung stillstehen, die die Menschen so schnell zaubern können wie ein Uber.

Musk bemerkte wiewohl, dass er der Meinung ist, dass sämtliche für die Autonomie der Stufe 5 erforderlichen Fähigkeiten mit der aktuellen selbstfahrenden Hardware in Tesla-Autos durch Software-Updates erreicht werden können. Zu diesem Zweck muss dies Unternehmen so viele Fahrzeuge wie möglich aufwärts die Straße schaffen, große Informationsmengen an mehrere neuronale Netze zurückgeben und solche schulen, um die Software des selbstfahrenden Tesla-Systems zu verbessern.

In der Zwischenzeit bemühen sich andere Unternehmen, Flotten von Roboterachsen aufwärts die Straße zu schaffen, wenn wiewohl mit unterschiedlichen Ansätzen.

Zum Muster sucht Argo AI – unterstützt von Ford und Volkswagen AG – nachdem Wegen, um ein solches Handlung langfristig nachhaltig zu zeugen. Selbstfahrende Fahrzeuge könnten früher ausfallen denn normale Autos, und ihre Weiterentwicklung ist ein erheblicher laufender Pomp.

Die Alphabet-Tochter Waymo hat im Rahmen des Waymo One-Programms in Phoenix, Arizona, begrenzte Versuche mit ihren autonomen Fahrzeugen ohne Sicherheitsfahrer durchgeführt. Waymo One hat aufwärts öffentlichen Straßen mehrere zehn Mio. Kilometer Fahrstrecke zurückgelegt. Es ist jedoch wahrscheinlicher, dass Paketzustellungen weiterführend solche Chrysler Pacifica-Minivans erfolgen, zuvor Sie sich in einem in Bewegung setzen können.

In Volksrepublik China testet Didi Chuxing schon eine Robotaxi-Flotte von autonomen Fahrzeugen der Stufe vier mit freien Fahrten weiterführend seine Hagelfahrt-App. Im nächsten Jahr ist eine Expansion external des Landes geplant.

Bildnachweis: Christopher Lyzcen

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here