Ihr Leitfaden für einen COVID-19-Test

0
12

News Picture: Ihr Leitfaden für einen COVID-19-Test

DONNERSTAG, 29. zehnter Monat des Jahres 2020 (Health & Wohlbefinden)

Welche Betriebsart von COVID-19-Test ist am günstigsten?

Es gibt drei Arten von COVID-19-Tests. Jener molekulare Test, veröffentlicht denn PCR – von kurzer Dauer für Polymerasekettenreaktion – wird denn dieser genaueste namhaft, insbesondere wenn er tief in dieser Nasenhöhle durchgeführt wird.

"Die Empfindlichkeit des Tests ist viel besser, wenn Sie diese tiefere Probe erhalten", sagte Dr. Catharine Paules, eine Ärztin für Infektionskrankheiten am Penn State Health Milton Schwefel. Hershey Medical Center. "Auch wenn es unangenehm ist, ist dies der beste Weg, um den Test durchzuführen."

Ein weiterer Test ist dieser Antigen-Test, zwischen dem virale Proteine ​​in einer Probe nachgewiesen werden, die x-fach aus einem Tupfer des unteren Teils des Nasenlochs oder einem tieferen Nasopharynx-Tupfer gewonnen werden.

"Es handelt sich eher um Point-of-Care-Tests, die mit Tests auf der Basis von Plastikkarten durchgeführt wurden, ähnlich wie bei einem Schwangerschaftstest, bei dem eine Linie angezeigt wird, wenn sie für das Virus positiv ist", sagte Dr. Melissa George, Interimsvorsitzende des Rotte für Pathologie am Milton Schwefel. Hershey Medical Center.

"Derzeit haben jedoch nur wenige Antigentests die FDA-Zulassung für den Notfall erhalten und sind nur in kleinen Mengen erhältlich", sagte George in einer Pressemitteilung des Krankenhauses.

Jener dritte Test sucht nachher Antikörpern, nachdem Leckermäulchen COVID-19 erhalten hat.

Wenn Leckermäulchen befürchtet, COVID-19 zu nach sich ziehen, ist dieser beste Test dieser Nasentupfer mit den molekularen Tests, sagte Paules. "Das wird zeigen, ob Sie aktiv mit dem Virus infiziert sind", sagte sie in dieser Pressemitteilung.

In einigen Arztpraxen sind notfalls Point-of-Care-Tests verfügbar, die in 15 solange bis 30 Minuten durchgeführt werden können. Aufgrund dieser geringeren Trennschärfe und dieser höheren falsch-negativen Raten ist es jedoch besser, Tests in einem Laboratorium tun zu lassen.

Die Verwendung von Antikörpertests ist eingeschränkt.

"Wir verwenden sie hauptsächlich, um klinische Syndrome zu definieren, die nach COVID-19 auftreten können", sagte Paules. "Zum Beispiel das Multisystem-Entzündungssyndrom. Es ist eine schwerwiegende entzündliche Komplikation von COVID bei Kindern. Eine der Möglichkeiten, wie wir dies entdecken und Patienten damit diagnostizieren konnten, ist ein Antikörpertest."

Paules riet davon ab, ob ein positiver Antikörpertest denn sauberes Gesundheitszeugnis namhaft werden sollte.

"Wir müssen noch viel über das Virus lernen", sagte Paules. "Wir müssen lernen, ob eine Infektion später vor einer erneuten Infektion schützt. Und wenn ja, sind Antikörper die Art und Weise, wie wir diesen Schutz messen? Selbst wenn ich heute einen positiven Antikörpertest machen würde, würde mich das nicht dazu inspirieren, etwas davon zu ändern." mein Verhalten. meine Wenigkeit würde immer noch eine Maske tragen. meine Wenigkeit würde immer noch soziale Entfernung. "

Während Sie uff Testergebnisse warten, ist es wichtig, weiterhin zu isolieren.

"Wenn Sie manche Erkältungssymptome hatten – Sie husten, Sie nach sich ziehen Pyrexie – und Sie einen Test nach sich ziehen, sollte Ihr nächster Schritttempo darin da sein, nachher Hause zu möglich sein und für sich zu bleiben, solange bis dasjenige Testergebnis negativ ausfällt", sagte Paules sagte. "Sie möchten niemanden infizieren, während Sie uff solche Ergebnisse warten."

Mehr Informationen

Die US-amerikanischen Zentren für die Test und Prävention von Krankheiten nach sich ziehen mehr mehr als dasjenige neue Coronavirus versiert.

– Steven Reinberg

QUELLE: Penn State Health, Pressemitteilung, 22. zehnter Monat des Jahres 2020

Steven Reinberg

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here