Jordanien: Der ganze Orient in einem Land – MetroUpdate derLaden

0
17

Mit „ahlan wa sahlan“ wird dieser Gast überall in Jordanien begrüßt und willkommen geheißen. Und mit „assalumu alaikum“ – „Frieden sei mit Euch“, genauso herzlich verabschiedet. Die Gastfreundschaft des relativ jungen Jordaniens hinaus einem Gebiet einer sehr alten Vergangenheit ist zu Händen dieses „verkannte“ Land ein Sendung. Moses führte einst sein Volk hinaus den Höhe Nebo im moabitischen Gebirge Jordaniens. Jesus wurde von Johannes dem Täufer am Ostufer des Jordans getauft.
Zwischen Amman (Rabot Amon) und dieser hellenistisch-römischen Jerash kämpfte Jakob mit olympische Gottheit. Hier in Jordanien bauten die Nabatäer die weltberühmte rosarote Felsenstadt Petra, und hier hinterließen Römer, Griechen, Umayyaden, Kreuzritter und Osmanen ihre Spuren. Die abwechslungsreiche jordanische Landschaft mit ihren vielfältigen Wüsten, Gebirgen, Tälern und Schluchten und den unterschied­lichen Vegetationszonen werden den Lesern in diesem Buch präsentiert.
Die Fotoreise führt an dasjenige Tote Weltmeer (-420 m unter Normalnull) und in dasjenige legendäre Wadi Rum mit den singulär schönen Formationen, prestigeträchtig durch Lawrence von Arabien.


– –

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here