Neue Behandlung kann Unfruchtbarkeit in den Wechseljahren helfen

0
5

News Picture: Neue Behandlung kann Frauen in den frühen Wechseljahren helfen, fruchtbar zu bleibenVon Steven Reinberg HealthDay Reporter

DIENSTAG, 6. vierter Monat des Jahres 2021

Eine experimentelle Behandlung kann die Fruchtbarkeit in den frühen Wechseljahren zurückführen, so eine kleine neue Studie.

In dieser Regel beendet die Menopause die Fähigkeit einer Nullipara, schwanger zu werden. Forscher berichten jedoch, dass die Verabreichung von plättchenreichem Plasma und Hormonen, sogenannten Gonadotropinen, den Ovulation stimulieren könnte, um eine Schwangerschaft zu geben.

"Das überraschendste Ergebnis dieser Arbeit ist das Erwachen der Dornröschen und die Wiederherstellung der Ovulationsfunktion nach den Wechseljahren", sagte dieser leitende Forscher Dr. Chao Chin Hsu von dieser Schar zum Besten von Geburtshilfe und Gynäkologie am Nationalistisch Taiwan University Krankenhaus in Taipeh.

Wenn Frauen in die Wechseljahre eintreten, verlieren ihre Eierstöcke ihre normale Routine und es gibt weniger denn 1.000 unreife Eierstockfollikel. Selbige unreifen Follikel sind typischerweise resistent gegen Gonadotropin oder andere Stimulanzien, sagte er.

Immer mehr Frauen verzögern die Schwangerschaft, solange bis sie problematisch wird, und etwa 12% dieser Frauen erleben eine frühe Menopause, wenn die Eierstockfunktion mit oder vor dem 45. Lebensjahr aufhört.

Selbige Frauen benötigen normalerweise Spendereier, um schwanger zu werden, zwar Techniken, die die Eierstockfunktion stimulieren, können es einer Nullipara geben, ohne Spenderhilfe schwanger zu werden.

Die Forscher Vertrauen schenken, dass welche vorläufigen Ergebnisse Frauen in den frühen Wechseljahren eines Tages Hoffnung verschenken könnten, dass sie durch In-vitro-Fertilisation mit ihren eigenen Eiern schwanger werden könnten.

Obwohl im Rahmen Frauen, deren Eierstöcke nicht funzen, ein plättchenreiches Plasma ausprobiert wurde, sind nur wenige Schwangerschaften und Geburten aufgetreten.

In dieser Pilotstudie begannen jedoch, denn 12 Eierstöcken von Frauen plättchenreiches Plasma und Gonadotropine injiziert wurden, 11 wieder mit dieser Menstruation und einer wurde schwanger.

"Diese Behandlung ist ein weiteres Szenario für Frauen in den frühen Wechseljahren und für Frauen mit drohendem Ovarialversagen, die eine bessere Möglichkeit haben, ihre eigenen Eier zu verwenden", sagte Hsu.

"Unsere Studie zeigte bei den meisten Frauen in den Wechseljahren, die unsere Behandlung erhielten, eine Wiedererlangung des Follikelwachstums mit erhöhten Spiegeln des Ovarialhormons Östradiol, was zu einer Verjüngung bei Frauen in den frühen Wechseljahren führte", sagte Hsu.

Nicht zuletzt die Symptome dieser frühen Wechseljahre könnten gelindert werden, sagte er. "Diese Behandlung könnte auch dazu beitragen, Osteoporose und Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder sogar Demenz bei Frauen in den Wechseljahren vorzubeugen, aber das erfordert zukünftige Studien, um dies zu beweisen", bemerkte Hsu.

Die Ergebnisse wurden kürzlich online in dieser Zeitschrift veröffentlicht Menopause.

Dr. Jennifer Wu, Hebamme und Gynäkologin am Lenox Hill Krankenhaus in New York City, war nicht Teil dieser Wissenschaft, überprüfte jedoch die Ergebnisse. Sie glaubt, dass die Studie zu wenige Frauen umfasste, um endgültige Schlussfolgerungen zu ziehen.

"Die prozentuale Erfolgsquote für eine Lebendgeburt ist nicht bekannt, und das interessiert uns wirklich", sagte Wu. "Wir können nichts davon aus diesen winzigen Zahlen extrapolieren, aber es ist sehr interessant und vielleicht würde es wirklich für jüngere Patienten funktionieren, die eine sogenannte verminderte Eierstockreserve haben."

In einer verminderten Eierstockreserve verlieren die Eierstöcke ihr normales Fortpflanzungspotential. Dieser Zustand kann aus einer Krankheit oder Verletzung resultieren, tritt jedoch am häufigsten denn Ergebnis eines normalen Alterns hinauf. Etwa 10% solange bis 30% dieser Frauen mit Unfruchtbarkeit leiden an dieser Krankheit, und es ist eine Herausforderung, sie zu erläutern.

Wu ist skeptisch, dass welche in dieser Studie verwendete Behandlung Frauen in den Wechseljahren zugute kommt.

Die meisten älteren Patienten werden es sehr schwergewichtig nach sich ziehen, schwanger zu werden, und wenn auch sie schwanger werden, nach sich ziehen sie oft eine abnormale Schwangerschaft, die nicht gut endet, sagte sie.

"Das Problem mit stimulierenden Perioden und Eiern ist, dass die Eier möglicherweise vorhanden sind, aber in diesem Alter möglicherweise nicht normal sind", sagte Wu. "Selbst wenn Sie eine Schwangerschaft erreichen, ist dies keine gute Schwangerschaft. Die Frage ist also, ob diese Technologie für eine Patientin, die etwas jünger ist und Probleme hat, weil weniger Eier vorhanden sind, tatsächlich besser funktioniert."

Mehr Informationen

Weitere Informationen zu den frühen Wechseljahren finden Sie im Rahmen dieser American Pregnancy Association.

QUELLEN: Dr. med. Chao Chin Hsu, Schar zum Besten von Geburtshilfe und Gynäkologie, Nationalistisch Taiwan University Krankenhaus, Taipei, Taiwan; Jennifer Wu, MD, Frauenärztin, Lenox Hill Krankenhaus, New York City; Menopause, 31. März 2021, online


Von WebMD-Logo

Gesunde Ressourcen
  • Häufige Ursachen zum Besten von Unfruchtbarkeit
  • Welche Unfruchtbarkeitsbehandlung ist zum Besten von Sie?
  • Sex und Kopfschmerzen: Welches ist dieser Zusammenhang?
Unterschiedliche Zentren
  • Gute und schlechte Lebensmittel zum Besten von Schuppenflechte
  • Video: Persönliches Leben mit MS
Gesundheitslösungen Von unseren Sponsoren
  • Schussfreie MS-Behandlung

  • Ihr Kind und COVID-19

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here