Schließen Sie sich dem Chor an: Singen kann während einer Pandemie sicher sein

0
17

News Bild: Mach mit im Chor: Singen kann während einer Pandemie sicher sein

DONNERSTAG, 10. September 2020 (Health & Wohlbefinden)

Die Coronavirus-Pandemie hat Chöre uff jener ganzen Welt zum Stillschweigen gebracht, im Gegensatz dazu Forscher in Schweden sagen, dass es sicher sein kann, mit anderen zu singen, wenn Sie Vorsichtsmaßnahmen treffen.

"Es gibt viele Berichte über die Verbreitung von COVID-19 im Zusammenhang mit dem Singen von Chören. Daher wurden weltweit verschiedene Beschränkungen eingeführt, um das Singen sicherer zu machen", sagte Jakob Löndahl, Associate Professor für jedes Aerosoltechnologie an jener Universität Lund.

"Bisher gab es jedoch keine wissenschaftliche Untersuchung der Menge an Aerosolpartikeln und größeren Tröpfchen, die wir beim Singen tatsächlich ausatmen", sagte er in einer Pressemitteilung jener Universität.

Löndahl und seine Kollegen wollten ein besseres Verständnis jener Menge an Aerosolen (kleinen Partikeln in jener Luft), Tröpfchen und Coronaviren erlangen, die beim Singen freigesetzt werden. Sie führten Tests mit 12 gesunden Sängern und zwei Personen mit bestätigtem COVID-19 durch. Sieben jener Teilnehmer waren professionelle Opernsänger.

Die Studie ergab, dass dies Singen – insbesondere lautes und konsonantenreiches Singen – viele Aerosolpartikel und Tröpfchen in die Umgebungsluft verbreitet.

Malin Alsved, Promovend jener Aerosoltechnologie an jener Universität, sagte: "Einige Tröpfchen sind so groß, dass sie sich nur wenige Dezimeter vom Mund entfernen, bevor sie fallen, während andere kleiner sind und möglicherweise noch Minuten schweben. Insbesondere Die Aussprache von Konsonanten setzt sehr große Tröpfchen frei und die Buchstaben B und P sind die größten Aerosolverteiler. "

Die Forscher maßen genauso Viren in jener Luft in jener Nähe von zwei Personen, die sangen, denn sie COVID-19 hatten.

"Ihre Luftproben enthielten keine nachweisbare Menge an Viren, aber die Viruslast kann in verschiedenen Teilen der Atemwege und zwischen verschiedenen Personen variieren. Dementsprechend können Aerosole einer Person mit COVID-19 beim Singen immer noch ein Infektionsrisiko bergen", sagte Alsved sagte.

Die Ergebnisse legen nahe, dass es immer noch sicher ist, mit anderen zu singen, wenn Sie soziale Distanzierung und gute Hygiene in einem Raum mit guter Entlüftung befolgen. Gesichtsmasken können ebenfalls helfen.

Löndahl sagte: "Als die Sänger eine einfache Gesichtsmaske trugen, wurden die meisten Aerosole und Tröpfchen aufgefangen, und die Pegel waren mit gewöhnlicher Sprache vergleichbar. Das Singen muss nicht zum Schweigen gebracht werden, aber derzeit sollte es mit geeigneten Maßnahmen zur Reduzierung durchgeführt werden das Risiko der Ausbreitung einer Infektion. "

– Robert Preidt

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here