Friday, October 30, 2020
Home TECHNOLOGIE TCL hat ein papierähnliches Farbdisplay erstellt, das angeblich einen höheren Kontrast als...

TCL hat ein papierähnliches Farbdisplay erstellt, das angeblich einen höheren Kontrast als E-Ink aufweist

0
19

Freuen Sie sich gen irgendwas: Es ist sozusagen ein Jahrzehnt her, seitdem eine Technologie wie das Elektrobenetzungsdisplay das Versprechen zeigte, die gleichen Energiesparfunktionen wie E-Ink-Displays ohne die Nachteile anzubieten. Jener chinesische Hersteller TCL hat eine neue Variante welcher LCD-Technologie entwickelt, mit welcher dieser Traum Wirklichkeit werden kann, ohne das Rad komplett neu zu erfinden.

TCL ist vor allem zu Händen seine relativ günstigen Fernsehzuseher, Soundbars und Smartphones prominent, nichtsdestoweniger seitdem einigen Jahren ist es damit beschäftigt, seine eigenen Innovationen zu kochen. Im vergangenen Jahr zeigte das chinesische Unternehmen seine Arbeit an Telefonen mit faltbaren Bildschirmen, darunter ein Telefon mit zwei Scharnieren, das einem Gerät aus welcher fiktiven Welt von Westworld sehr homolog ist.

Gen welcher IFA Bundeshauptstadt in dieser Woche gab TCL prominent, dass das Angebot um 4G-Tablets zu Händen Bildungszwecke, echte drahtlose Ohrhörer, die denen von OnePlus sehr homolog sind, und eine Smartwatch zu Händen ältere Familienmitglieder erweitert werden soll. Interessanter war jedoch eine neue Anzeigetechnologie, die ähnliche Eigenschaften wie die zusammen mit E-Readern üblichen E-Ink-Panels besitzen soll.

Obwohl es als "Next Paper" bezeichnet wird, handelt es sich nicht um eine elektrophoretische (oder E-Paper-) Monitor. Stattdessen ist es eine andere Variante welcher traditionellen LCD-Technologie, zusammen mit welcher keine Hintergrundbeleuchtung erforderlich ist, um ein Zeichnung zu erzeugen. Dies wird durch eine hochreflektierende Schicht erreicht, die es ihm ermöglicht, das natürliche Licht zu nutzen, und TCL sagt, dass es 11 Patente zu Händen das Entwurf verfügt – obwohl dies eine ähnliche Idee ist wie die Anzeigetechnologie, die welcher inzwischen nicht mehr existierende Pebble in seinen Smartwatches verwendet.

Das Unternehmen gibt an, dass das erste kommerzielle Next Paper-Display Full HD ist und 25 von Hundert mehr Kontrast bietet als ein E-Ink-Display. Und obwohl es nicht so klein wie ein E-Ink-Panel ist, ist es 36 von Hundert dünner als ein typisches LCD-Display. Jener Stromverbrauch ist um 65 von Hundert niedriger und es werden Mio. von Farben unterstützt (im Kontrast zu maximal 4.096 zusammen mit E-Ink). Sie benötigen jedoch Umgebungslicht, um irgendwas gen dem Mattscheibe zu sehen.

Wo es neben E-Ink-Displays leuchten kann, ist die Bildwiederholfrequenz. Die letztere Technologie eignet sich nicht Seltenheitswert haben gut zum Bezeichnen von Videoinhalten, weshalb Sie sie nur gen E-Readern, Preisschildern und Digital Signage (wahrscheinlich von TCL hergestellt) finden. Das chinesische Unternehmen verspricht, dass Next Paper eine reibungslose Videowiedergabe zu Händen Streaming oder Spiele zuteilen wird.

Dies wird nicht in Prägnanz gen Fernsehgeräte oder Smartphones kommen, nichtsdestoweniger TCL sagt, dass es an einem Tablet mit Next Paper arbeitet, das Werden nächsten Jahres veröffentlicht werden soll.

(tagsToTranslate) Hardware (t) Mobil (t) tcl

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here