TikTok & # 039; Benadryl Challenge & # 039; Hat mindestens einen Teen getötet

0
19

News Bild: TikTok 'Benadryl Challenge' hat mindestens einen Teenager getötet

FREITAG, 11. September 2020 (Health & Wohlbefinden)

Eine neue Netz-Herausforderung, die hinauf jugendfreundlichem TikTok weit verbreitet ist, fordert Kinder hinauf, dasjenige rezeptfreie Antihistaminikum Benadryl zu überdosieren.

Dessen ungeachtet die "Benadryl Challenge" hat schon einen Teenager getötet und andere in die Unfallstation geschickt, warnen Experten.

In Übereinstimmung mit News4 In Oklahoma City erlitt ein 15-jähriges Mädchen eine tödliche Überdosis, qua es Berichten zufolge Finale letzten Monats die Herausforderung versuchte. Andere Fälle, in denen Kinder nachher ähnlichen Vorfällen ins Krankenhaus gebracht werden, tauchen landesweit hinauf.

Die Benadryl Challenge wird in den sozialen Medien verbreitet und ermutigt Benutzer, dasjenige Medikament zu überdosieren, um einen halluzinatorischen Zustand zu gelingen.

Dessen ungeachtet wie im Zusammenhang jedem Medikament kann sich die Einnahme von zu viel Benadryl laut dem Notfallmediziner Dr. Robert Glatter schnell qua gefährlich und sogar tödlich erweisen.

"Diphenhydramin (Benadryl) verursacht dosisabhängig Toxizität – was bedeutet, dass eskalierende Dosen tödlich sein können", erklärte Glatter, jener am Lenox Hill Klinikum in New York City arbeitet.

Wie hinauf jener Website von Benadryl aufgeführt, sollten Kinder zwischen 6 und 12 Jahren nur die Gesamtheit vier solange bis sechs Zahlungsfrist aufschieben eine Tablette des Arzneimittels kassieren, während Kinder extra 12 Jahren im gleichen Zeitraum nur solange bis zu zwei Tabletten kassieren sollten. Niemand, egal wie antiquarisch er ist, sollte intrinsisch von 24 Zahlungsfrist aufschieben mehr qua sechs Dosen kassieren, heißt es hinauf jener Netzauftritt des Arzneimittels.

Es gibt jedoch Medienberichte darüber, dass manche Kinder, die an jener Benadryl Challenge beteiligt sind, aufgefordert werden, solange bis zu 12 Tabletten taktgesteuert einzunehmen. Laut Glatter ist dasjenige eine potenziell tödliche Menge.

"Einfach ausgedrückt, wenn Sie sich der Dosis nähern, die zu Halluzinationen führt, die die 'Herausforderung' erfordert, steigt das Risiko für Anfälle und tödliche Herzrhythmusstörungen erheblich an", sagte er.

"Zunehmende Dosen von Benadryl führen typischerweise zu Schläfrigkeit, Verwirrtheit, Erbrechen, Unruhe und erhöhter Herzfrequenz, was sowohl eine Herzrhythmusstörung als auch einen Anfall auslösen kann. Menschen benötigen möglicherweise auch eine Intubation (mechanische Atemunterstützung), um ihre Atemwege in der Umgebung von zu sichern eine signifikante Überdosis ", fügte Glatter hinzu.

Tatsächlich nach sich ziehen die meisten Teenager, die sich während jener Benadryl Challenge selbst zerrissen nach sich ziehen, laut einem Botschaft extra dasjenige Phänomen von Herzprobleme Gute Haushaltsführung.

Dr. Kenneth Perry, stellvertretender medizinischer Rektor am Trident Medical Center in Charleston, SC, stellte dem Magazin eine verkettete Liste jener Symptome einer Benadryl-Überdosis zur Verfügung, hinauf die Erziehungsberechtigte wertschätzen sollten:

  • Übermäßige Körperwärme und Hautrötung, da zu viel des Arzneimittels eine Überhitzung handhaben kann;
  • Eine Verringerung des Schwitzens und Urinierens – die letzteren Symptome können schwerwiegende Probleme verursachen;
  • Veränderungen im Sehvermögen, wie z. B. die Unfähigkeit, sich hinauf Ihre Umgebung zu subsumieren, und Einschränkungen jener Pupillengröße;
  • Delirium, dasjenige ein Gefühl des "Spinnens" oder Überbewusstseins sowie Menorrhagie Zeiträume jener Fracksausen einplanen kann.

Wenn solche Symptome sichtbar werden, kann medizinische Hilfe erforderlich sein.

"Das Fazit ist, dass eine solche Herausforderung von Natur aus gefährlich ist und tödlich sein kann", sagte Glatter. "Angesichts dieser und anderer riskanter Social-Media-Herausforderungen ist es wichtig, dass Eltern die Social-Media-Aktivitäten ihrer Teenager überwachen."

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here